. .

Die Geschichte der BÄKO Mittelbaden eG

24.04.1912

 

Gründung Bäckereinkauf Karlsruhe als "Einkaufsgenossenschaft der freien Bäckerinnung Karlsruhe eGmbH" mit 20 Mitgliedern

1924   Erster Geschäftssitz in der Sophienstraße 93, Karlsruhe
1940   Erwerb einer Lagerhalle in der südlichen Uferstraße am Rheinhafen
18.06.1942   Umfirmierung in „Bäckereinkauf Karlsruhe e.GmbH".
1952   Kauf des Anwesens Sophienstraße 42-44 in Karlsruhe
1955   Eintritt in die BÄGENO
1963   Kauf des heutigen Grundstücks Ottostraße in Karlsruhe - Durlach

01.01.1974

 

Fusion mit der BÄKO Baden-Baden zur BÄKO Mittelbaden eG

01.01.1977

 

Fusion mit der BÄKO Bretten

01.01.1981

 

Fusion mit der Hefebezugsgenossenschaft Karlsruhe

01.01.1987

 

Fusion mit der BÄKO Bruchsal

01.01.1998

 

Erwerb der Firma Hans Seyband GmbH, Bruchsal

01.01.2002

 

Fusion BÄKO Mittelbaden Karlsruhe und BÄKO Offenburg
zur BÄKO Karlsruhe-Offenburg eG

Neubau eines Kühl- und Tiefkühllagers in Karlsruhe

01.01.2004

 

Fusion mit der BÄKO Pforzheim zur BÄKO Mittelbaden eG

2007   Am Standort Offenburg entsteht ein neue Kühl- und Tiefkühllager

30.06.2009

 

Schließung des Lagers Pforzheim

2010   Am Standort Karlsruhe wird ein neues Lagergebäude errichtet